Home > Baudarlehen > Forward-Darlehen sichert Zinskonditionen
forward-darlehen

Forward-Darlehen sichert Zinskonditionen

Ein Forward-Darlehen sichert Zinskonditionen für Eigenheimbesitzer. Mit dieser Art Darlehen kann man bei einer Anschlussfinanzierung richtig Geld sparen. Es kommt darauf an, den richtigen Finanzierungspartner zu finden, der ein sogenanntes Forward-Darlehen im Angebot hat. Wenn die Zinsen niedrig sind, empfiehlt sich der Abschluss eines solchen Darlehens in jedem Fall. Die Zinsen für das Forward-Darlehen können bis zu 5 1/2 Jahre im Voraus festgeschrieben werden.

Der Ablauf ist einfach

Das Forward-Darlehen kann bereits jetzt mit einer festen Zinssatzvereinbarung festgeschrieben werden. Voraussetzung ist, dass die bisherige Finanzierung nicht länger als 66 Monate festgeschrieben ist. Das dann vereinbarte Darlehen wird zum Ablauf der bisherigen Finanzierung ausgezahlt. Es ersetzt somit die bisherige Finanzierung und ist dann auf die vereinbarte Laufzeit festgeschrieben.

Vorteile eines Forward-Darlehens

Das Risiko von steigenden Zinsen nach Ablauf der bestehenden Finanzierung wird ausgeschlossen. Die im Moment günstige Zinssituation kann für die zukünftige Finanzierung des Immobiliendarlehens abgesichert werden. Das verschafft einem die Finanzierungssicherheit, die bei einer Baufinanzierung unabdingbar ist. Die Raten werden ab Beginn der Laufzeit an den entsprechenden Finanzierungspartner gezahlt.

Laufzeit beachten

Je geringer die Wartezeit bis zum Beginn der Anschlussfinanzierung ist, desto geringer ist auch der Zinssatz, der vom Finanzierungspartner angeboten wird. Je länger das Forward-Darlehen in die Zukunft abgeschlossen wird (maximal 66 Monate) desto höher wird der Zinssatz. Dies liegt daran, dass die Geldinstitute für die Bereitstellung des Darlehens einen Zinsaufschlag vornehmen.

Konditionen sind verbindlich

Die vereinbarten Zinskonditionen sind verbindlich. Sollte der marktübliche Zinssatz zum Beginn des vereinbarten Darlehens niedriger sein, muß das Forward-Darlehen trotzdem zu den vereinbarten Bedingungen in Anspruch genommen werden. Eine Änderung ist nicht mehr möglich. Deshalb ist es ratsam, Forward-Darlehen nur in Zeiten niedriger, oder sogar historisch niedriger Zinsen, abzuschließen.

Vergleich macht reich

Für einen Vergleich der beabsichtigten Anschlussfinanzierung sind unterschiedliche Parameter interessant. Es kommt auf die Sollzinsbindung, den Aufschlag für das Darlehen, die angebotenen Zinsen, und auf die Länge der Vorlaufzeit an. Onlinerechner sind in der Lage, die unterschiedlichen Anforderungen in einer übersichtlichen Tabelle darzustellen. Die Parameter einzugeben, die Ergebnisse miteinander zu vergleichen, sich den günstigsten Anbieter auszusuchen, und dann eine Entscheidung zu treffen, ist relativ einfach.

Forward-Darlehen sind ausschließlich Anschlussfinanzierungen

Es muss für den Abschluss eines Forward-Darlehens bereits eine laufende Finanzierung bestehen. Es wird als gängiges Annuitätendarlehen mit gleichbleibender, monatlicher Rate abgeschlossen. Der Unterschied zur “normalen” Baufinanzierung ist lediglich, dass der Auszahlungszeitpunkt bis zu 66 Monate in die Zukunft verschoben werden kann. Während der sogenannten Forward-Phase zahlt der Kreditnehmer weder Raten, noch werden Bereitstellungszinsen in Rechnung gestellt. Steigt der Zinssatz, sinkt die Rendite für das Geldinstitut. Der Vorteil liegt deshalb auf der Hand. Langfristige Planungs-/ und Finanzierungssicherheit für den Darlehensnehmer. Zinsschwankungen werden nahezu komplett vermieden.

Weitere Vergleiche

[su_button url=”https://www.checkmal24.com/mieten-oder-kaufen” target=”blank” background=”#0e4e94″ icon=”icon: home”]Mieten oder Kaufen[/su_button]   [su_button url=”https://www.checkmal24.com/angebotsvergleichsrechner” target=”blank” background=”#0e4e94″ icon=”icon: home”]Angebotsvergleich[/su_button]   [su_button url=”https://www.checkmal24.com/notar_und_grundbuchrechner” target=”blank” background=”#0e4e94″ icon=”icon: home”]Notar-/ und Grundbuchkostenrechner[/su_button]

 

 

Schreibe einen Kommentar

+