Wir von checkmal24 empfehlen bei der Baufinanzierung, regelmäßig Sondertilgung zu leisten, und das Recht darauf vertraglich abzusichern. Regelmäßige Sondertilgungen werden die Laufzeit eines Baudarlehens um Jahre verkürzen. Zusätzlich verringert eine regelmäßige Zusatzzahlung den Betrag, der insgesamt für die Rückzahlung des Baudarlehens aufgewendet werden muss.

Hausbau – Preise steigen stetig

Die Preise für den Hausbau sind in den letzten Jahren massiv gestiegen. Jeder, der jetzt noch baut, muss sich damit abfinden, dass die Finanzierungssumme für sein Baudarlehen höher ist, als vergleichbar vor 5 bis 10 Jahren. Die Bedeutung für eine vertraglich vereinbarte Möglichkeit, zusätzliche Zahlungen leisten zu können, hat deshalb wesentlich zugenommen. Eine Vereinbarung dieser Art verringert nicht nur die Kreditlaufzeit, sondern auch die Kosten für Zinsaufwendungen.

nicht sparen, sondern tilgen

Die Empfehlung lautet daher, Geld, das zusätzlich zur Verfügung steht in die Tilgung des Baudarlehens zu investieren. Deponieren Sie Ihr Geld derzeit lieber nicht auf einem Sparkonto, wo es ungenutzt und unverzinst liegen bleibt. Geld muss für seinen Besitzer arbeiten.

laufzeit wird reduziert

Schon bei einer Darlehenssumme von 300.000,–€, abgeschlossen zum 01.05.2018 kann mit einer Sondertilgung von gerade mal 2.000,–€/Jahr die Laufzeit des Darlehens um 3 Jahre verkürzt werden.
Gleichzeitig werden die Beträge für Zinszahlungen extrem reduziert. Die Restschuld zum Ende der Darlehenslaufzeit verringert sich bei dem Beispiel um ca. 34.000,–€. Das bedeutet, die Anschlussfinanzierung des Baudarlehens fällt ca. 34.000,–€ niedriger aus.
Eingespart werden ca. 4.300,– Zinsen.

Restschuld wird reduziert

Der schönste Effekt zeigt sich nach Ablauf der Zinsfestschreibung. Aufaddierter Zins und Restschuldersparnis ergeben einen Betrag von ca. 38.700,–€. Der Geldbetrag, der für die Sondertilgung aufgewendet wurde beträgt gerade mal 30.000,–€.
Sondertilgung rechnet sich immer. Mit Sondertilgung arbeitet Geld für den Besitzer.

Grundlage dieser Berechnung ist eine Sollzinsbindung von 15 Jahren. Als Darlehenssumme sind 300.000,–€ angenommen. Die Eigenleistung (Eigenkapital) wurde auf 21% der Darlehensumme angelegt. Der Darlehensnehmer ist Angestellter. Der Zinssatz liegt bei diesem Beispiel bei 1,7%.

Alternativen zur Sondertilgung

Sondertilgung ist nicht die einzige Möglichkeit, Laufzeit und Kreditzinsen für ein Darlehen zu verkürzen. Der schnelle Weg zur Schuldenfreiheit kann auch mit der Erhöhung der monatlichen Tilgung erreicht werden. Zur Zeit eignen sich monatliche Tilgungsraten von mindestens 2%. Wer sich mehr leisten kann, sollte dies aufgrund der derzeitig günstigen Zinssituation auch tun.

Weitere Vergleiche

Auto  Strom  Gas  DSL

2 comments

  1. Pingback: Forward-Darlehen sichert Zinskonditionen in jedem Fall

  2. Pingback: Zinsrechner, damit Immobiliendarlehen vergleichbar werden

Leave a comment